Gerstenkorns Kühe

In Maasen bei Sulingen halten wir etwa 50 Mutterkühe der Rassen Charolais und Angus. Kühe haben bei uns auf dem Hof eine lange Tradition.  

Angus und Charolais Kühe stehen auf der Weide, im Hintergrund Eichen, vorne trocknet Heu in der Sommer Sonne.
Bild von Damals, auf dem Oma und Opa die schwarzbunten Milchkühe auf der Weide im Fladder melken.

Milchkühe

Thea und Heinrich haben auf den Weiden, wo heute die Mutterkühe laufen, schon Schwarzbunte gemolken. Im Winter ging es auf die Diele. Später wurde ein Laufstall für 60 Milchkühe gebaut.  

Charolais Mutterkühe

Schon zu "Melk-Zeiten" gab es immer auch ein paar Mutterkühe auf dem Hof. Dirk und Birgit haben dann voll auf die gutmütigen und kräftigen Fleischrinder in Kombination mit Ackerbau und Bullenmast gesetzt. 

Charolais Kuh liegt auf der Weise im Gras und kaut.

Herdbuch Angus

Einige Agrarvorlesungen der nächsten Generation später, haben wir 2011 eine Anguszucht gestartet. Die von Natur aus hornlosen und ruhigen Kühe machen aus Gras ordentlich Milch für ihre Kälber. Sie sind weltberühmt für ihr gut marmoriertes Fleisch. 

Rote Angus Kühe und Kälber auf der Weide vorne GER Wilma
Anguskühe stehen im Sommer in der Abendsonne als Herde auf der Weide an der Pumpe und wirbeln Staub auf

Weiterdenken...

Inzwischen wirbelt schon die vierte Generation mit. Kai ist auf den Hof gekommen und geht, wie schon der Uropa hier, im Moor zur Jagd. Er ist der Fachmann im Zubereiten von Rindfleisch und Wildbret. Von Oma und Opa gibt es ab und zu einen Tipp, Birgit wirbelt in der Küche... der Rest kümmert sich lieber um die Kühe und probiert anschließend.

Kontakt

Dirk Gerstenkorn
Nienburger Str. 18
27249 Maasen
Tel. 04271 3690